Der Edeldreher

Da ich noch einige LPs aus meiner Jugendzeit besitze und schon immer mit einem Plattenspieler liebäugelte, nahm ich auch sofort die Gelegenheit wahr und erwarb bei Josef, meinem Freund und Sammlerkollegen aus Brühl, einen edlen Dreher der Marke Dual 1219 in einer Grundig-Zarge für ganz kleines Geld. „Der Edeldreher“ weiterlesen

Der große Hartmannsdorfer

Mein Bruder Tobias fragte mich im Auftrag seines Schwiegervaters, ob ich nicht mal nach seinem Radio schauen könnte. Es steht einfach nur so rum und funktioniert nicht mehr, auch das UKW-Skalenseil ist defekt. Beim letzten Besuch bei ihm hab ich das große Teil ins Auto gewuchtet – es ist ein riesen Rossini 6002 aus dem Hause VEB Elektroakkustik Hartmannsdorf. „Der große Hartmannsdorfer“ weiterlesen

Hochzeitsspieler

Diesmal gibt es ganz was besonderes für mich: ein Tefifon T 541! Etwas Besonderes deshalb, weil bei der Hochzeitsfeier meiner Eltern 1961 so ein Schallbandspieler zur Unterhaltung spielte. Irgendwie hatte wohl jemand aus der Nachbarschaft so einen Player. Und nun bekam ich die Gelegenheit von Josef, ein befreundeter Sammler, so ein Tefifon-Radio günstig zu erwerben – da habe ich mich riesig gefreut und natürlich diese Gelegenheit sogleich beim Schopfe gepackt! „Hochzeitsspieler“ weiterlesen

Der Bakelit-Planet

Letztlich fragte mich ein Arbeitskollege „Charly“, ob ich mal nach seinem Röhrenradio schauen könnte, das Magische Auge wäre blind und überhaupt müsste es einmal überholt werden. Er hatte es mal auf einem Trödelmarkt gekauft, weil er es passend zu den dunklen Möbeln fand und weil er auch auf „altes Zeug“ z.B. Traktoren-Oldies steht. Also brachte er den Patienten zu mir: es ist ein Loewe Opta Planet 556W im dunklen Bakelit-Gewand. „Der Bakelit-Planet“ weiterlesen

Ein Super Sonneberg

Beim Fundus in Kassel war auch ein großes Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4 dabei, der noch Platz in meinem Auto fand. Naja, es ist nicht gerade ein Designerstück, aber die gab es ja auch selten im Hause VEB Stern-Radio. Ich nehme an, im Gehäuse verbirgt sich solide Technik, die auch servicefreundlich ist, wir werden sehen… „Ein Super Sonneberg“ weiterlesen

Der flache Fürther

Das lange und flache Design ist charakteristisch für das Grundig Konzertgerät 4090 HiFi Zauberklang, das fehlte mir ja auch noch in meiner Grundigsammlung. Ich nutzte die Gelegenheit in Kassel gleich zwei dieser Radios „an Land zu ziehen“. Bei einem fehlten die Lautsprecher, aber das Gehäuse sieht besser aus und für 10.- € kann man da nichts falsch machen. Also werde ich aus den Zweien ein vernünftiges und komplettes machen. „Der flache Fürther“ weiterlesen

Ein bisschen bi

In Eindhoven/Niederlande wurde dieser Philips B7X72A gebaut, über Ebay für 12 Euro konnte ich ihn Übach-Palenberg abholen. Auf dem Skalenglas prangt groß die Aufschrift Bi-Ampli, was wohl andeuten soll, dass hier zwei Endstufen arbeiten. Hab nur wieder eine kurze Bestandsaufnahme gemacht, schaltungstechnisch und überhaupt werde ich mich damit später befassen. Das Design hebt sich deutlich durch viele Kleinigkeiten von anderen Radios dieser Zeit ab, wie z.B. die Knöpfe. „Ein bisschen bi“ weiterlesen

Funk von Welt

Ein nicht sehr häufig anzutreffendes Radio ist das Krefft Weltfunk W5510, welches ich bei der Sammlungsauflösung in Kassel fand. Es kommt sehr wuchtig daher und markant ist auch die grüne Kunststoffscheibe zum drehen der Ferritantenne. Leider ist der Allgemeinzustand nicht mehr der beste: eine Zierleiste hat sich gelöst und verdreht und das Skalenglas hat auch schon einige Ablösungen. „Funk von Welt“ weiterlesen