Funkschau – interessante Lektüre für den Elektroniker

1928 1929 1930 1931 1932 1933 1934 1935 1936 1937 1938 1939 1940 1941 1942 1943 1944 1946 1947 1948 1949 1950 1951 1952 1953 1954 1955 1956 1957 1958 1959 1960 1961 1962 1963 1964 1965 1966 1967 1968 1969

Ein guter Freund besuchte mich und fragte, ob ich einen Kofferraum voll Lektüre gebrauchen kann – selbstverständlich! So fanden u.a. die Ausgaben ab 1950 der Elektronikzeitschrift „Funkschau“ zu mir. Gern möchte ich den Besucher von bastel-radio.de an diesem Fundus teilhaben lassen und schrieb den heutigen Verlag (WEKA-Verlagsgruppe) an, ob sie mir ihr Einverständnis zur Veröffentlichung erteilen mögen? Der nette Herr Adelmann kümmerte sich um diese Bitte und nach wenigen Tagen lag mir das schriftliche Einverständnis vor. Nun konnte der Scanner loslegen!
Hier noch der versprochene Link zur heutigen Funkschau: www.funkschau.de – die Fachzeitschrift für IT und Telekommunikation.

Funkschau

Nach einigen Recherchen im Netz bin ich auf eine große Anzahl Hefte – für jeden verfügbar gestoßen: die digitale Bibliothek archive.org aus San Francisco. Hier werde ich mit meinem Fundus abgleichen und meine gescannten Ausgaben da hochladen und hier verlinken. Von hier aus gehen auch beste Grüße an www.hifi-archiv.info und vielen Dank für seine Bemühungen, mit an dieser schönen Sammlung beizutragen. Ich werde nun also meine Stapel „Funkschau“ einscannen und von Zeit zu Zeit hier veröffentlichen. Für Röhrenfreunde ist natürlich nur die Zeit vor dem Transistor interessant, da werde ich vermutlich nur eine Zusammenstellung interessanter Artikel (z.B. die nützlichen Werkstatt-Tipps) aus den späteren Heften zusammenstellen.

Funkschau scannen

Somit hat hier nun jeder die Möglichkeit, in diesem interessanten Journal zu schmökern, ohne sich in einem Forum kostenpflichtig anzumelden!

Ich musste die Jahrgänge unterteilen, denn sonst wäre der Artikel zu lang geworden und der Leser hätte sich bei der ganzen Scrollerei womöglich noch verlaufen:
Funkschau – die 20er und 30er Jahre
Funkschau – die 40er Jahre
Funkschau – die 50er Jahre
Funkschau – die 60er Jahre

Es wäre schön, wenn sich der Leser am Sammeln der noch fehlenden Ausgaben beteiligen würde, dann hätten wir hier ein offenes Archiv dieser wunderschönen und lehrreichen Zeitschrift, auf die jeder zugreifen kann und darf. Ich bin also weiterhin auf der Suche nach den restlichen fehlenden Ausgaben, ganz gleich in welcher Form – ob in Papier oder digital. Wer kann helfen?

Fehlende Funkschau – Ausgaben:

  • Funkschau kompletter Jahrgang 1932
  • Funkschau kompletter Jahrgang 1933
  • Funkschau kompletter Jahrgang 1937
  • Funkschau kompletter Jahrgang 1944
  • Funkschau 1934 Heft 04
  • Funkschau 1934 Heft 05
  • Funkschau 1934 Heft 17
  • Funkschau 1934 Heft 25
  • Funkschau 1934 Heft 26
  • Funkschau 1934 Heft 27
  • Funkschau 1934 Heft 28
  • Funkschau 1939 Heft 05
  • Funkschau 1939 Heft 06
  • Funkschau 1939 Heft 14
  • Funkschau 1939 Heft 25
  • Funkschau 1939 Heft 36
  • Funkschau 1939 Heft 39
  • Funkschau 1939 Heft 40
  • Funkschau 1939 Heft 42
  • Funkschau 1942 Heft 12

Bitte hilf, die fehlenden Ausgaben in Papierform oder als pdf aufzutreiben!

5 Beiträge zu “Funkschau – interessante Lektüre für den Elektroniker”

  1. Diogenes sagt:

    Super Idee!

  2. Jens Romeikat sagt:

    Man hat sich angewöhnt, wie selbstverständlich die ins Internet gestellten
    Funkschau-Hefte zu nutzen und kann dabei wohl kaum den Aufwand nachvollziehen,
    den das Einscannen usw. verursacht haben muß.

    Deshalb hier an dieser Stelle ein herzliches Dankeschön

    Jens

    1. Tilo sagt:

      Vielen Dank Jens,
      für Ihre netten Worte! Ja, auch der Artikel selber ist immer noch nicht fertig, da ich auch zu jeder Ausgabe eine kleine Inhaltsangabe einfügen will. Gestern konnte ich die zwei Jahresausgaben 1946 und 47 ergattern, da wird der Scanner wieder heiß laufen 🙂
      Beste Grüße und Ihnen alles Gute!
      Tilo

  3. Träume werden wahr 🙂 Endlich lassen sich die Zeiten eines ersten Heinz Richter Selbstbau-Fernsehers nacherleben neben meinen Radiomann 60igern. Vielen Dank für solches Engagement bis hin zu ausführlichen Inhaltsangaben! Nun spare ich mir die sommerlich heißen Wege zur Funkschau-Sammlung beim ulb.tu-darmstadt.de, wo ich allerdings versuchen werde dort noch das fehlende Funkschau 1964 Heft 10 einzuscannen…

    1. Tilo sagt:

      Vielen Dank für das Einscannen des Heftes 10 aus 1964! Ich habe es soeben in den Beitrag eingearbeitet und bedanke mich recht herzlich dafür! So gefällt mir das – ein Geben und Nehmen.
      Beste Grüße
      Tilo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert