Doku über Reparatur und Aufbereitung

Jeder Grundig-Radio-Freund stößt mal auf das Problem: der Skalenzeiger läßt sich nicht mehr so leicht bewegen und gerät ins stocken. Klar, es könnte fehlender Grip des Skalenseils sein, aber auch die Kupplung ist für das Durchrutschen sehr empfänglich.

Funktioniert das Seil einwandfrei und bewegen sich alle Seilrollen leichtgängig und der Zeiger bleibt trotzdem hängen, liegt es mit großer Wahrscheinlichkeit an der Kupplung, genauer gesagt am Kupplungsbelag.

Grundig-Kupplung

die Grundig-Kupplung

Der Kupplungsteller, ganz unten im Bild, wird beim Umschalten (in diesem Falle hier ist es die UKW-Seite) auf den bröselig gewordenen Belag gedrückt und nimmt bei der Drehbewegung die dahinter liegende Welle mit und überträgt auf das hier 2,5x um die Welle geschlungene Textilseil.

Grundig-Kupplung

Rillen haben sich in den Belag gefressen

Sollte es nun mal zu einer Schwergängigkeit z.B. durch Verharzung gekommen sein, so haben die kleinen Noppen auf der anderen Seite der Kupplung diese Rillen in den Belag gefressen.

Grundig-Kupplung

Kupplungsdruckplatte mit Noppen

Hier kann man erst einmal die Schraube von dieser Druckplatte lösen und sie vom Belag wegschieben, damit man gut an den Belag kommt. Man muss also nicht die ganze Welle auseinander nehmen, nur um den Belag zu erneuern!

Grundig-Kupplung

mit dem Messer den Belag abhebeln

Das Entfernen des alten Belags geht sehr einfach – ist ja auch Kleber aus den 50er Jahren. Nun kann man sich Gedanken machen, welches Ersatzmaterial man für die Erneuerung verwendet. Ich habe aus verschlissenen Schuhen ein Stück Leder herausgeschnitten. Der Kupplungsbelag hat ungefähr die Größe eines ehemals sehr beliebten Geldstücks!

Grundig-Kupplung

Mit 5 Mark sind Sie dabei!

Dann mit einem 10er Locheisen ein Loch mittig reingekloppt und dann von außen nach innen ein Schnitt, damit man es über die Welle ziehen kann. Es wird ja eh komplett auf den Teller geklebt.

Grundig-Kupplung

Grundig-Kupplung

Nun alles schön auf den Teller kleben und fest andrücken. Auch wenn mein Leder etwas dünn ist, reicht es völlig zur Kraftübertragung aus, die Noppen pressen sich prima ohne Schlupf hinein.

Grundig-Kupplung

Kupplung wieder heile

Nun sollte der Zeiger wieder einwandfrei über die gesamte Skala zu bewegen sein. Echt schön, dass da extra ein Schwungrad verbaut wurde, so macht das Kurbeln am Empfänger noch mehr Spass!
Empfehlenswert ist auch, das untere Ende der Achse, da wo es auf die Aufhängung trifft, genauer unter die Lupe zu nehmen!

Grundig-Kupplung

Aufhängung der Welle

Zwischen Welle und Wellenbefestigung befindet sich eine Kugel, die sollte entharzt und neu gefettet werden. Mit etwas Gefühl – nicht zu fest und nicht zu weit weg – kann der Abstand mit der Schraube und der Kontermutter eingestellt werden. Drückt sie zu stark auf die Welle, wird gebremst.

Dieser Artikel sollte dazu dienen, die Angst vor der Kupplung zu nehmen. Man kann sie also reparieren, ohne alles auseinander zu nehmen.

Eine Antwort auf Ärger mit der Grundig-Kupplung

  • Diogenes

    Hallo Tilo,
    .
    dieser Instandsetzungsvorschlag ist sehr gut und empfehlenswert.
    .
    Die mangelnde Materialstärke kann schonmal zu Schwierigkeiten führen, daher empfehle ich als Alternative die Verwendung eines ausgedienten Gürtels, der locker mit 3 – 4 mm Stärke daherkommt.
    .
    Auch bieten sich HARTGUMMI-SCHEIBEN aus dem Klempnerbereich an; z.B. sogenannte „Hahnscheiben“.
    .
    Ist beides nicht verfügbar, hilft ein Besuch beim Schuhmacher vielleicht; er hat vielleicht was in der Restekiste…
    .
    Zu guter letzt kann man auch -um die Materialstärke zu erhöhen- schlicht zwei dieser Lederscheiben übereinanderkleben.
    .
    In allen Fällen empfiehlt sich sogenannter „Schusterleim“, weil er nicht hart, sondern lediglich fest wird, eine gewisse Flexibilität behält und dabei Temperaturschwankungen locker wegsteckt. (Schusterleim –> u.a. Pattex)
    .
    Sekundenkleber sollte KEINESFALLS verwendet werden, weil dieser steinhart und unter Belastung brechen und bröseln wird. Auch ist er widerspenstig bei Temperaturschwankungen.
    .
    Die Sache mit der Kugel im Widerlager ist von höchster Bedeutung.
    .
    Hier sollte man das Widerlager durch leichtes Öffnen der Konterschraube lockern und mit einem geeigneten Sprühmittel (-welches man zunächst in einen kleinen Behälter sprüht, und es dann aus diesem Behälter in eine Injektionsspritze zieht, mittels dieser dann ins Kugellager injiziert-) behandeln und damit wieder fit machen. Als geeignet erscheint mir aus der Praxis „Caramba Super“.
    .
    Viel Freude bei dieser Aktion,
    .
    Diogenes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.