Doku über Reparatur und Aufbereitung

Telefunken

Mal so zwischendurch: ein Bekannter fragte, ob ich mal kurz nach seinem Radio schauen kann, es brummt und der Leuchtfächer (EM80) reagiert kaum. Klaro, da sag ich nicht nein und nehme mir sein Telefunken Rondo 55 in meiner Werkstatt zur Brust. Das Gehäuse muss unbedingt behandelt werden, an der Vorderseite fehlt schon der Lack. Nun die Inbetriebnahme: sofort brummt der Netztrafo wie eine Turboprop, aber es spielt. Auch vom Klang her macht es keinen schlechten Eindruck. Weiterlesen

Vor ein paar Tagen stellte ich ja schon den Brotkasten von TFK vor, der aus der selben Sammlungsauflösung stammt, wie sein Nachfolgemodell Telefunken Opus 2550 Hi-Fi. Vom Design her ist kaum ein Unterschied zu sehen, nur schaltungstechnisch wurden einige Änderungen vorgenommen, es besitzt jetzt 14 statt vorher 13 Röhren (eine zweite ECC808). Weiterlesen

Aus der Paderborner Sammlungsauflösung stammt dieser Telefunken Opus 2430 Hi-Fi, ein Steuergerät mit zwei Gegentaktendstufen(2x 2EL95). Das Teakholzgehäuse besitzt vorne eine Klappe, die herunter geklappt die komplette Front bedeckt. Leider besitze ich nicht die originalen Boxen dazu, vielleicht finde ich mal welche in der passenden Optik. Weiterlesen

Auf seinen Zügen über die schwedischen Trödelmärkte brachte mich mein Kumpel Charly auch ein Radio mit, was zur kleineren Fraktion gehört, prädestiniert als Küchenradio. Die Schattenseite davon ist die kompakte platzsparende Bauweise, was chirurgische Fingerfertigkeiten beim reparieren erfordert. Es handelt sich um die Telefunken Gavotte 4063W, die speziell für Schweden gefertigt wurde. Weiterlesen

Ein tolles Geschenk brachte mir Charly aus seinem Schweden-Urlaub mit Trödelmarktour mit: einen Telefunken Opus 8, der die schwedische Bezeichnung Telefunken Växelström-Super O 508 S trägt. Das war derzeit das Flaggschiff aus dem Hause Telefunken, baugleich mit dem AEG 6087WD. Solche Geschenke gehen natürlich nur, wenn man nicht mit einem Kleinwagen nach Schweden fahren muss. Weiterlesen

Wieder einmal bekam ich von Josef aus Brühl ein Angebot, das ich nicht abschlagen konnte: ein Telefunken Concertino 6 für nur 20.- in einem sehr guten Zustand. Der originale Lack ist noch ganz gut in Schuss, nur spielt er sehr leise, was aber sicherlich kein großes Problem ist, diesen kleinen Mangel zu beseitigen. Weiterlesen