Doku über Reparatur und Aufbereitung

Nordmende

Ein Arbeitskollege möchte seiner Tochter zu Weihnachten etwas besonderes schenken – das Radio der Großeltern: eine Nordmende Elektra 58. Jahrzehntelang fristete sie defekt in einer trockenen Scheune ihr Dasein und nun bat er mich, diese zu überholen. Die Elektra 58 trägt für mich das typische Design der Endfünfziger, sie sieht einfach Klasse aus! Daher werde ich mit Leidenschaft dieses schöne Gerät überarbeiten und hoffen, dass ich dabei nicht von Orest erschlagen werde. Als kleine Zugabe werde ich diesem Radio einen Bluetooth-Adapter gönnen, damit die zukünftige Besitzerin ihre Lieblingsmusik aus der Smartphone-Konserve per Funk über die Elektra wiedergeben kann. Weiterlesen

Ein Geschenk! Klasse! Bastel-Radio.de-Besucher sind so nett! Nun habe ich ein Nordmende Parsifal Stereo Z170 in meiner Sammlung, welches schon mit NF-Stereo ausgerüstet ist. Es ist noch prima erhalten und glänzt auch jetzt schon ohne meine Polierarbeit. Trotzdem es schon aus dem Anfang der 60er Jahre kommt, sind sofort Kondensatorwechselkandidaten sichtbar. Weiterlesen

Jaja, ich weiß – völlig runtergeranzt und verschlissen, und dann auch noch ohne Rückwand, kaputte Tasten und die Hochtöner fehlen auch noch! Trotzdem, den musste ich haben! In meinen Augen ein typisch 50er-Jahre-Design, der Nordmende Tannhäuser 56/3D mit diesen typischen seitlichen Hochtönergittern. Ich freue mich über diesen günstigen Fang, auch wenn es viel zu tun gibt. Weiterlesen

Ein Reparaturauftrag, also nicht mein Radio: die Nordmende Carmen HiFi E18 mit der Fehlerbeschreibung, dass sie sehr knackt und knistert und das Potentiometer keinen Anschlag mehr hat, man kann es also im Kreis drehen. Weiter sollen alle zweifelhaften Kondensatoren getauscht werden und auch das Gehäuse braucht etwas Zuwendung, um die Kratzer zu kaschieren. Charakteristisch an diesem Modell ist, dass sich auf allen Fotos, die man im Internet darüber findet, eine unschöne grünliche Verfärbung auf dem Skalenglas eingesetzt hat. Weiterlesen

Die kleine Schwester des Tannhäuser 57 ist die Nordmende Carmen 57 im selben Design, aber in abgespeckter Technik und kleinerem Gehäuse. Günstig und gut erhalten konnte ich das Gerät erwerben. Auch dieses Radio benötigt keine Neulackierung, hier reicht nur ein Aufpolieren nach der Kondensatorkur, um es wieder alltagstauglich zu machen. Weiterlesen