Doku über Reparatur und Aufbereitung

eisenlose Endstufe

Ein gut erhaltener und überarbeiteter Philips Uranus 503 B5D03A stammt auch aus der Sammlungsauflösung aus Paderborn – ein feines Gerät. Gut im Lack und sein feiner Klang gefällt mir schon sehr, wenn da nicht mein immer größer werdendes Platzproblem wäre. So werde ich ihn wohl verkaufen müssen. Da er schon eine Kondensatorkur hinter sich hat, gibt es auch überhaupt nichts für mich zu tun, sollte doch sonst immer der Weg das Ziel sein ist hier schon alles fertig und wohnzimmertauglich. Weiterlesen

Ein Dachbodenfund entpuppt sich meistens als ein heruntergekommenes Radio, weil es Staub, Hitze, Frost und der Luftfeuchte trotzen muss. Und trotzdem konnte ich nicht nein sagen, es handelt es sich um einen Philips Jupiter 553/3D , der wahrscheinlich einer ganzen Spinnenverwandtschaft jahrelang als Zuhause gedient hat. Weiterlesen

Aus der großen Sammlung in Köln fischte ich mir auch einen Philips Saturn 653/4E/3D heraus, da ich auch noch kein Philips-Fabrikat in meiner Sammlung besitze und Schaltung der „eisenlosen Endstufe“ mein Interesse erweckte. Philips ging damals den Weg, keinen Ausgangsübertrager (Trafo) zu verbauen, aber dafür 800 Ohm Lautsprecher zu verwenden. Irgendwo las ich auch, dass der Klang der 653er sehr gelobt wurde, also schlug ich zu.

Weiterlesen