Doku über Reparatur und Aufbereitung

Trotz sonst üblichen horrenden Preisen bei Ebay ist es mir gelungen, relativ günstig an einen Saba Freiburg Automatic 7 zu kommen. Die Kehrseite der Medaille ist der Zustand des Gerätes – hier wartet viel Arbeit, um es wieder schmuck zu machen. Ich hoffe, die viele Mühe wird mit dem Klangerlebnis wieder in Vergessenheit geraten. Sicherlich ist ein Freiburg auch ein Muss für jeden Sammler!

Saba Freiburg Automatic 7

Saba Freiburg Automatic 7

Mit Klebestreifen ist die Abdeckung der Automatic befestigt, da sie etwas zerbeult und abgerissen ist. Die Tasten gehen z.T. sehr schwergängig und die Skalenzeiler bewegen sich auch nicht mehr.

Saba Freiburg Automatic 7

Gehäuse mit Lackschäden

Leider hat sich auch die Oberseite etwas entleimt, aber abgebrochen ist nichts.

Saba Freiburg Automatic 7

aus dem Leim gegangen

Der Schaden auf der anderen Seite ist dagegen nicht reparabel, hier benötige ich Ersatzteile.

Saba Freiburg Automatic 7

fehlende Abdeckung und beschädigter Lautsprecher

Mit viel Glück kriege ich den Lautsprecher vielleicht wieder mit geduldigem Auflaminieren hin. Übrigens passt die Abdeckung vom Saba Meersburg 7 😉
In der Rückwand ist leider auch ein Loch, aber der Saba-Anhänger hängt fröhlich hinter dem Radio.

Saba Freiburg Automatic 7

Saba-Anhänger an der Rückwand

Das Chassis hat sich selbst durch die Patina versiegelt, rostig sieht es jedenfalls nicht aus. Beeindruckend der große Lautsprecher, der durch die Gegentaktendstufe gespeist wird.

Saba Freiburg Automatic 7

Blick aufs Chassis

Dieses Freiburg 7 ist kein hoffnungsloser Fall – nicht einfach zu lösen, aber reparabel und überholungswürdig.

———————schnippschnapp—————————

Mittlerweile habe ich mich an diesen Freiburg herangetraut, die Technik ist komplett überholt und die Automatic schnurrt wie neu. Es ist unbedingt nötig, zumindest den Suchlaufmotor auseinander zu nehmen und zu reinigen & schmieren. Dieser Vorgang ist hier bestens beschrieben:
https://www.radiomuseum.org/forum/saba_7_freiburg_automatic_in_not2.html#1

Bei der Auswahl der beiden EL84 habe ich welche mit gleichen guten Messwerten verwendet, also den im RPG in Prüfschaltung sich einstellende Anodenstrom, damit es in der Endstufe nicht zu einer Schieflage kommt. Somit stellten sich auf jeder EL84-Seite gleiche Messwerte im Radiobetrieb ein, was mich sehr zufrieden stimmte.

Da das Gehäuse beim Transport so ziemlich aus den Leim gegangen war, erfolgten hier nun Leimarbeiten mit Ponal und mit ein paar schweren Schraubzwingen wurde das ganze zusammengedrückt.

Saba Freiburg 7 Saba Freiburg 7

Nun konnte entlackt werden, habe mich für das Abschleifen entschieden, da das Gehäuse sowieso schon so viele Kratzer hatte, leider waren auch ein paar tiefe dabei. Die habe ich dann ausgespachtelt und mit dem Reparaturstift kaschiert. Dann klebte ich die 2mm breiten Zierstreifen, anschließend gab es drei Lagen Klarlack.

Saba Freiburg 7 Saba Freiburg 7

Leider gilt es nun ein neues Problem zu lösen: die Zierleiste ist völlig verbeult und krumm, es würde schrecklich aussehen, wenn ich diese wieder anbringen würde. Habe mich mal unter „Zierleisten“ bei Ebay umgesehen und auch zum Versuch mal ein paar Meter dieser Kunststoffzierleiste in U-Form gekauft.

Saba Freiburg 7

Obwohl diese goldene Leiste aus relativ flexiblen Kunststoff besteht, funktioniert es einfach nicht, es halbwegs gerade um die Rundecken zu verlegen. Hier muss ich mir etwas anderes einfallen lassen.

Technische Daten:

Produktionsjahr 1956/1957
12 Röhren: 2x EC92, ECH81, EF89, EM71, EBF89, EF86, EC92, EABC80, ECL80, 2x EL84
10 AM-Kreise + 13 FM-Kreise
Wechselstromspeisung 110, 125, 150, 220, 240 Volt
4 Lautsprecher – 12 Watt
Gehäuseabmessungen (BHT): 683 x 428 x 307 mm
Der Freiburg Automatic 7 hat einen Anschluss für die Draht-Fernsteuerung, also auch eine motorische Abstimmung. Der Freiburg Automatic ist das Flaggschiff von SABA.
Gewicht: 21.8 kg
Originalpreis damals 699.- DM

Hier der Schaltplan und Seillaufplan als pdf-Download (0,5Mb)

2 Antworten auf Arg gebeutelter Freiburg

  • Diogenes

    ACHTUNG! Auf die Netzspannung achten!
    __________________________________

    Ein schönes und sehr interessantes Gerät!

    Eine EM71 kann ich evtl. anbieten.

    Eine Fernbedienung läßt sich ohne weiteres nachbauen, wenn man einen Schaltplan für das Radiogerät hat.

    Einen Stecker dafür kann man selbst herstellen.

    Viele Grüße an alle Hochfrequenz-Artisten, ich ziehe mich in mein Faß zurück…

  • Diogenes

    Guten Tag Tilo,
    .
    zunächst die besten Wünsche für das neue Jahr 2019 !
    .
    Sieht ja wieder ganz gut aus, das Gehäuse. Zwar stimmt die Farbe nicht und der Kontrast zwischen den elfenbeinfarbenen Elementen und Messingteilen leidet darunter, aber immerhin…
    .
    UMLAUFENDER ZIERRAHMEN :
    ———————————–
    .
    Verlegen Sie die Leiste unter WÄRMEEINWIRKUNG, am besten mit einem Heißluft-Fön. Das ist zwar auch etwas knifflig, aber machbar. Ohne Wärme geht es nicht; das Profil wird immer in der Kurve knicken.
    .
    Am besten üben Sie das mal an einem bereits während des kalten Versuches deformierten Exemplar. Nach und nach …
    .
    „Versuch macht kluch“ …
    .
    Grüße aus dem Faß,
    Diogenes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere