Doku über Reparatur und Aufbereitung

Absolut nichts hat dieser Artikel mit dem sonstigen Thema „Röhrenradio“ zu tun und trotzdem möchte ich gerne dieses Projekt dem Leser vorstellen, da ich mittlerweile ein großer Fan davon bin und mir vorstelle, dass Waze ein hohes Potential in sich birgt. Waze ist ein Navigationsprogramm für Smartphones mit Spaßfaktor und erlaubt das aktive Mitarbeiten direkt am Kartenmaterial.Und das beste ist natürlich: Es ist kostenlos! Ständig werden die Karten aktualisiert und Verkehrsmeldungen werden in Echtzeit auf das Handy übertragen.
Genauere Angaben über das Projekt „Waze“ gibt es bei Wikipedia.
Für mich persönlich ist die Herausforderung, aktiv an der Gestaltung der Straßenkarte für Waze mitzuarbeiten.

Waze auf dem Handy

Waze auf dem Handy

Zum Bearbeiten der Straßen kann sich jeder im Karten-Editor einloggen und nach dem Studium der Waze-Wiki an der Gestaltung/Verbesserung teilnehmen.

Waze im Editor

Karte im Editor mit fehlenden Bezeichnungen und Abbiegungen

Waze im Editor

Ansicht im Editor – alles perfekt editiert

Wichtig ist auch das deutsche Waze-Forum, wo einem die Waze-Profis zur Seite stehen und gerne helfen, wenn Fragen oder Hinweise sind.
Waze wird immer besser, je mehr Menschen mitmachen, auch ohne den Editor zu nutzen.

Hier noch ein Link zu einem befreundeten Blog mit einem Waze-Artikel auf brutzelstube.de

Mittlerweile bin ich seit Mitte 2013 Countrymanager für Deutschland!

Waze Signatur

2 Antworten auf Neumodischer Kram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.