Doku über Reparatur und Aufbereitung

Und wieder brachte mir mein Arbeitskollege Charly ein Radio vorbei mit dem Auftrag, es ein wenig „schön“ zu machen und es vernünftig ans Spielen zu kriegen. Es handelt sich hierbei um einen Loewe Opta Apollo 3761W, ein Gerät aus der Mittelklasse, nichts großes also.

Loewe Opta Apollo 3761W

Loewe Opta Apollo 3761W

Das Gerät sieht vom Gehäuse her gar nicht mal schlecht aus, nur wenige Kratzer sind zu kaschieren, hauptsächlich Putzen & Polieren wird hier schon genügen.

Loewe Opta Apollo 3761W

Leider fehlt an einem Knopf die Messingkappe, vielleicht findet sich ja ein Sammler oder Bastler, der sowas in seinem Fundus besitzt und mir veräußert.

Loewe Opta Apollo 3761W

Eine fehlende Messingkappe – schade

Hier die Rückwand vom Apollo:

Das Chassis sieht erst einmal sehr übersichtlich aus, sicherlich wird der Kondensatortausch schnell gehen.

Loewe Opta Apollo 3761W

Chassis vom Loewe Opta Apollo 3761W

Das Gehäuse hab ich komplett abgebeizt und mit Hartöl in 8 Aufträgen mit 800er bis 1000er Zwischenschliff neu lackiert.

Loewe Opta Apollo 3761 W

Loewe Opta Apollo 3761 W

Loewe Opta Apollo 3761 W

Chassis des Apollo 3761 W

Loewe Opta Apollo 3761 W

Nicht viele Ersatzteile nötig – hier die alten „Malzbonbons“

Loewe Opta Apollo 3761 W

Fertig !

Loewe Opta Apollo 3761 W

Trotz Hartöl ein feiner Glanz.

Loewe Opta Apollo 3761 W

einige Furnierschäden wurden kaschiert

Loewe Opta Apollo 3761 W

Loewe Opta Apollo 3761 W

Loewe Opta Apollo 3761 W

Dauertest in unserer Küche

Derzeit steht das Radio in unserer Küche und ich hoffe, es besteht seinen Testlauf, so dass Charly seinen Apollo bald übernehmen kann. Da er bis jetzt Besitzer des kleinen Planet war, wird er sicher über die Klangqualität erfreut sein. Der klang des Apollos ist wesentlich dynamischer, als das Loewe Opta Planet.
Von einem Mitglied des Dampfradioforums bekam ich die fehlende Messingkappe als Ersatz, nun ist der Apollo wieder komplett!
Zufällig veranstaltete Charly zu Ehren seines Geburtstages eine Grillfete und so konnte ich das fertige Radio feierlich überreichen.

Charly mit Apollo

Feierliche Überreichung des fertigen Apollos

 

Technische Daten:

Herstellungsjahr 1958/1959
6 Röhren: ECC85, ECH81, EF89, EABC80, EM84, EL84
6 AM-Kreise + 11 FM-Kreise, 3 Lautsprecher
Gehäuseabmessungen (BHT): 62 x 36 x 29 cm, Gewicht 11.7 kg
Originalpreis 349 DM

Schaltplandownload – pdf-File ca. 1 Mb

 

2 Antworten auf Kollege mit Apollo

  • hallo,habe meiner freundin ein Loewe Opta Apollo-Plastik 551 WF geschenkt möchte einen besseren empfang über „antennendose“ herstellen ist das möglich und mit welchem stecker ?
    für eine antwort wäre ich dankbar.
    mfg
    w.wassenberg

    • Diogenes

      Hallo Herr Wolfgang.
      .
      Inwieweit mangelt es denn am Empfang?
      .
      Um welchen Wellenbereich geht es? UKW?
      .
      In welchem Reparaturzustand befindet sich das Gerät?
      .
      Sind die Kondensatoren erneuert worden?
      .
      In welchem Zustand befinden sich die ELKOS?
      .
      .
      Schönen Abend noch …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.