Doku über Reparatur und Aufbereitung

Beim Fundus in Kassel war auch ein großes Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4 dabei, der noch Platz in meinem Auto fand. Naja, es ist nicht gerade ein Designerstück, aber die gab es ja auch selten im Hause VEB Stern-Radio. Ich nehme an, im Gehäuse verbirgt sich solide Technik, die auch servicefreundlich ist, wir werden sehen…

Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4

Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4

Das Gehäuse besitzt leider ein paar Kratzer, mal sehen, ob Kaschieren reicht, so dass ich um die Neulackierung komme.

Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4

Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4

Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4 von innen

Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4

Rückwand – Sonneberg Super 10149/70 WU Erfurt 4

Technische Daten:

Produktionsjahr: 1960/1961
9 Röhren: ECC85, ECH81, 2x EBF89, EABC80, 2x EL86, EM80, EZ81
10 AM-Kreise + 14 FM-Kreise
3 Lautsprecher,Ausgangsleistung 3,5 W
Gehäuseabmessungen (BHT): 720 x 430 x 280 mm

Hier gehts zum Schaltplandownload
(bedanken nicht vergessen)

4 Antworten auf Ein Super Sonneberg

  • Avatar

    Hallo,

    habe zwei Erfurt 4 mit Wechselspannung. Beide haben das Problem (eines funktioniert gerade so) das die Anodenspannung gerade mal 140 V an der El 86 ist. Das klingt dann ganz verzerrt. Bei dem anderen gehen nur die AM Bereiche, UKW nicht. Die Anodenspannung sinkt von 150V dann auf 122 V. Gleichrichter, Sieb-Elko usw i.o . Kritische Cs schon gewechselt. Wenn ich eine von den beiden Röhren EL86 herausziehe (die wo c89/r49100mf/125/130ohm) steigt die Anodenspannung (290V). Bin leider nur Elektriker. Kanst Du mir helfen ?

  • Avatar

    Hallo Andreas,
    ich würde mal alle Widerstände im Bereich der beiden EL86 durchmessen. Gerade die Gitterableitwidersände könnten hochohmig geworden sein, die verursachen u.U. manchmal nach 2 Minuten Betrieb ein langsam leiser/verzerrter werdende Akkustik, wenn sie nicht schon von vornherein die niedrige Spannung verursachen. Ich denke, es ist unwahrscheinlich, dass eine Röhre defekt ist, aber da Du ja 2 Erfurts (hehe) hast, kannste ja rumprobieren und tauschen.
    Viel Glück!
    Tilo

  • Avatar

    Hallo, interessant, dass man dort ausnahmsweise OHNE Ausgangsübertrager auskam !
    Wie hoch ist die Gesamtimpedanz der in Reihe geschalteten Lautsprecher?
    M.f.G, Rainer.

    • Diogenes

      600 … 800 ohm pro Lautsprecher (außer HT).

      Das nennt man übrigens „Eisenlose Endstufe“, wenn kein AÜ benötigt und verschaltet ist.
      Die Endröhren (EL86) sind dafür konstruiert worden, auf den AÜ verzichten zu können.

      Bessere Übertragungsqualität bei deutlich geringeren Leistungsverlusten.

      Philips hatte damit sehr großen Erfolg; berechtigt.

      MfG.
      Diogenes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere