Doku über Reparatur und Aufbereitung

Nun hab ich auch endlich ein Radio mit Motorabstimmung – ein Saba Schwarzwald Automatic 6-3D! Hier wird bei Betätigung der Sendersuchlaufwippe ein Motor angesteuert. Leider ist es nur eine „Halbautomatik“. Das bedeutet, dass es kein richtiger Sendersuchlauf ist, die Automatic stellt, wenn sie etwas neben einem Sender angehalten wird, den betreffenden Sender nur scharf, sozusagen eine Nachjustierung.Das Gerät mach einen relativ gut erhaltenen und nur etwas verstaubten Einduck

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Gehäuse Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Rückwand

So, heute am 23.11.2011 hab ich das Chassis aus dem Gehäuse geholt und mit Pinsel und Staubsauger gereinigt. Immer wieder schön der Vergleich zwischen vorher und nachher:

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

vorher – nachher

und natürlich von der anderen Seite:

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

nach Staubsauger- und Pinselbehandlung

Ein Blick unter das Chassis:

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

originaler Ausgangszustand

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

einige Wechselkandidaten sind direkt zu sehen

Da es schon spät ist, werde ich für heute Feierabend machen, über Nacht werde ich den ersten Elko formieren lassen.

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Formierung der Netzelkos

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

die kritischen Kondensatoren ersetzt

So, nun ist es am 12.12.2011 fertig geworden, etliche Zeit ging bei der fummeligen Reinigung der Kontakte vom Tastensatz drauf, hier gab es immer mal Ausfälle auf UKW, schlagartig sank der Lautstärkepegel und das Signal verringerte sich. Da half auch Oszillin nicht:-(
Den originalen Gleichrichter habe ich durch eine Siliziumbrücke ersetzt. Die Netzanpassung für 230 V erforderte auf der Primärseite des Netztrafos einen 68 Ohm Lastwiderstand, um auf die 6,3V Heizspannung zu kommen. Die Anpassung der Anodenspannung an den niederohmigen neuen Gleichrichter erforderte 39 Ohm. Der Schaltplan besagt, dass sie bei UKW 280 Volt betragen sollte. Schaltet man die Senderautomatik ein, fällt sie durch die Motorlast um etwa 15Volt.

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

das fertige Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

Nun ja, ich habe nur die Oberseite abgebeizt und auch nur mit Hartöl und Ballen lackiert, ansonsten geht das Gehäuse ja noch einigermaßen.

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

die Oberseite mit Hartöl behandelt

In meinem Röhrenfundus fand ich noch eine gut leuchtende EM80, so leuchtet auch der magische Fächer wieder in einem schönen Grün. Die Automatic läuft auch wieder präzise, wenn man die Wippe für den Suchlauf betätigt, läuft der Antrieb los. Läßt man dann die Wippe wieder los, stellt die Automatik den zu empangenden Sender selbstständig auf Maximum des Signalpegels, vergleichbar mit einer AFC. Nun steht es erst mal hier in der Küche und bekommt den Dauertest.

Saba Schwarzwald Automatic 6-3D

das Schwarzwald in der Küche

Technische Daten:

Produktionsjahr: 1955/1956
8 Röhren: 2x EC92, ECH81, EF85, EM80, EABC80, ECL80, EL84
8 AM-Kreise + 11 FM-Kreise
4 Lautsprecher, Ausgangsleistung 5 W
Gehäuseabmessungen (BHT): 630 x 401 x 285 mm

Und hier den Schaltplan inkl. Seilplan + Abgleichanleitung + Ersatzteilliste als Rar-File-Download
(Für ein kleines Dankeschön im Kommentarbereich würde ich mich sehr freuen)

3 Antworten auf Schwarzwald mit Motor

  • Hallo,
    vielleicht können Sie mir helfen.
    Wollte mich beim SABA Forum anmelden, leider hat der Server aber Hardwareprobleme.
    habe eine Saba Breisgau Automatic Truhe geschenkt bekommen- Vermutlich handelt es sich um die 7er Version
    Eingebaut ist vermutlich das Radio 6-3D
    Leider lagen die Röhren in einer kleinen Schachtel.
    Können Sie mir sagen auf welchen Sockel die untersch. Röhren gehören?
    Würde mich auf eine Antwort / Hilfe Ihrerseits freuen.
    Grüße, Jürgen Mach

    • Hallo Jürgen,
      wenn Sie auf das vierte Foto von oben klicken, erscheint das Foto vergrößert auf Ihrem Bildschirm. Das ist die Ansicht der Röhrenbesetzung, da können Sie sehen, wo die hingehören. Sollten Sie Probleme mit dem Foto haben, kann ich es Ihnen auch gerne hochauflösend mailen.
      Viel Erfolg und beste Grüße!
      Tilo

      • Diogenes

        Naja, das ist so eine Sache für sich, wenn Röhren nur irgendwie „beiliegen“.

        Guten Abend Tilo, guten Abend Herr Jürgen.

        Ich will hier jetzt nicht die Pferde unnötig scheu machen, aber ich kenne solche Sachen aus meiner langjährigen Praxis als Servicetechniker. Im Service ging man nämlich so vor, daß man defekte Röhren ersetzte und die verbrauchten dann ins Geräteinnere legte.

        Viele Kunden hatten dann die Angewohnheit, wenn sie das Gerät irgendwann ausrangieren wollten, die „neuen“ Röhren herauszuziehen und in die „gute Schublade“ zu legen. Schließlich hatte man dafür ja bezahlt….

        So kann es also sein, daß jetzt nur noch die defekten Röhren vorliegen; eine böse Falle beim Reparaturversuch.

        Außerdem warne ich vor unvorsichtiger Inbetriebnahme des Gerätes. Die Elkos werden taub sein, die Entstör- und Koppelkondensatoren möglicherweise Kurzschlüsse haben. Gefahr für Netztrafo, Gleichrichter und Endröhre. Außerdem Brandgefahr.

        Aber ich wette, daß unser Tilo neben passender Ratschläge auch einen Satz guter, geprüfter Röhren bei Bedarf zu moderaten Kosten anbieten kann.

        Viel Erfolg beim herrichten !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.