Doku über Reparatur und Aufbereitung

Die außergewöhnliche Form des Loewe Opta Rheingold 52 Type 3852W weckte mein Interesse und als dieses gut erhaltene Radio im Dampfradioforum zum Verkauf stand, schlug ich zu. Das Gehäuse ist noch sehr gut erhalten, hier brauch ich nicht zu lackieren, hier reicht polieren.

Loewe Opta Rheingold 52 Type 3852W

Loewe Opta Rheingold 52 3852W

Das Gehäuse wirkt sehr wuchtig und beeindruckt mit den dicken Seiten, es sieht sehr stabil aus. In meiner Sammlung hebt es sich sehr von den anderen Radios ab, ein echter Hingucker!

Loewe Opta Rheingold 52 Type 3852W

eine tolle Skala!

Natürlich werden vor dem ersten Einschalten alle Kondensatoren getauscht und auch die Mechanik “aufgefrischt”.

Loewe Opta Rheingold 52 Type 3852W

das Chassis wirkt sehr aufgeräumt

Technische Daten:

Produktionsjahr: 1951/1952
8 Röhren: EF42, ECH42, EF43, EAF42, EM34, EB41, EF41 und EL41
8 AM-Kreise + 9 FM-Kreise, Langwelle, Mittelwelle, 2x Kurzwelle und UKW, variable Bandbreite
Ø 22 cm Lautsprecher, Gehäuseabmessungen (BHT) 620 x 374 x 342 mm

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>