Doku über Reparatur und Aufbereitung

Neulich bekam ich günstig ein Saba Freudenstadt 11 Stereo, welches sehr gut erhalten ist. Leider gab das Radio bei einem kurzen Test keinen Laut von sich, obwohl alles leuchtet, was leuchten muss. Genauere Diagnose erfolgt aber erst nach der Reinigung und der obligatorischen Kondensatorkur.

Saba Freudenstadt 11

der Staub der Zeit

Unter dem Staub sieht das Radio noch sehr gut erhalten aus, es sind kaum Kratzer zu finden!

Saba Freudenstadt 11

Endlich mal ein Radio ohne erforderliche Lackierarbeiten *freu*

Praktisch – bei diesem Radio sind die Kabel für die Lautsprecher über eine Steckverbindung zum Chassis verbunden, man braucht bei der Demontage nichts abzulöten.

Saba Freudenstadt 11

Skalenhintergrund, alles ohne Rost!

Saba Freudenstadt 11

alles nur trockener Staub, kein Problem!

Saba Freudenstadt 11

Chassis von unten – ein neuer gelber ist schon da;-)

Saba Freudenstadt 11

saubere Verdrahtung

Saba Freudenstadt 11

naja, in manchen Ecken geht es eng zu

Leider spielte es nach der Kondensatorkur nur gaaaanz leise, aber über TA-Eingang jedoch alles normal und kraftvoll. Nach stundenlangen Suchen nach dem Fehler hab ich „das Handtuch geworfen“ und im Saba-Forum mein Problem geschildert. Dort half man mir sehr ausführlich und geduldig, was aber für den Fachmann der helfen möchte, unter der Ferndiagnose sich als schwierig gestaltete. Peter aus dem Sabaforum bot mir an, ihn zu besuchen, so dass er sich das Freudenstadt mal anschauen kann. Nach wenigen Minuten bei ihm stand die Diagnose fest: Unterbrechung im Filter – ein hauchdünner Draht hatte keinen richtigen Kontakt mehr! So richtig kann man das Drähtchen nur mit viel Licht und Lupe überhaupt sehen, aber er lötete diesen „Zwirn“ direkt selber wieder an und siehe da – das Freudenstadt erklang laut und kräftig!

Saba Freudenstadt 11 Stereo

die neuen Kappen auf den Knöpfen

Endlich mal ein Gehäuse, was noch so gut in Schuss ist, dass ich nicht den ganzen Zirkus mit der Lackierung machen muss! Es fehlten lediglich die Messingkappen auf den beiden Knöpfen, aber die gibt es ja im shop.antikradio-restored.de

Saba Freudenstadt 11 Stereo

Hochglanzgehäuse

Der Klang für das „kleine“ Freudenstadt ist wirklich sehr dynamisch, solange man nicht sehr laut hören möchte, die Höhenwiedergabe löst sehr gut auf.

Saba Freudenstadt 11 Stereo

Saba Freudenstadt 11 Stereo

Technische Daten:

Baujahr: 1961/1962
9 Röhren: EC92, EC92, ECH81, EBF89, EM84, ECC83, EC92, EL95, EL95
Prinzip: Superhet allgemein; ZF/IF 460/6750 kHz, 6 Kreise AM + 9 FM-Kreise, Dioden: 2× RL232
Langwelle, Mittelwelle, Kurzwelle, UKW
4 Lautsprecher, Stereo-NF-Verstärker mit zwei Endstufen je 2,5 W bzw. 6 W im Gegentakt-Mono-Betrieb
Gehäusegröße 62 x 38,5 x 28,5 cm

Franz-Josef war wieder so freundlich und stellte die Schalt- und Seillaufpläne zur Verfügung, vielen lieben Dank!

Download Reparaturhelfer Saba Freudenstadt 11 (ca. 1,5Mb)

4 Antworten auf Funkstille in Freudenstadt

  • Diogenes

    Tja, EL95 !

    Also, wenn bei zunehmender Lautstärke die Dynamik schmaler wird, bishin zu Verzerrungen, dann liegt das höchstwahrscheinlich an abgenutzten EL95.

    Die EL95 ist nämlich eine Verstärkerröhre; in Gegentaktschaltung, wie bei diesem Gerät hier, eigentlich unschlagbar.

    Meine Empfehlung: Die beiden „hübschen“ mal messen, ich bin sicher, die sind schlapp.

    Neue rein, und dann nur wundern; klingt gut ! Die beiden kleinen in Gegentakt machen mehr Dampf als eine einzelne EL84, versprochen.

    Viele Grüße….

  • Sehr schöner Bericht und schönes Gerät. Ich habe noch einen Saba mit der EL 94 und den gleichen Freudenstadt 11. Aber leider bleibt sein magisches Auge breit. Er mag nichts empfangen. Sah noch so schön auf unserem Wertstoffhof aus und ich konnte gar nicht anders als ihn mit zu nehmen. Aber kein Empfang und ich kenne nur Waschmaschinen. Vorher hat schon jemand ne Tonne Kontaktspray rein geknallt. Natürlich sinnlos. Leider sind die beiden Radios nur äusserlich gleich. Im Innenleben sind nur die Lautsprecher und die Mechanik gleich.
    Ich bin für alle Tips dankbar
    Herzliche Grüße aus dem Münsterland

  • Diogenes

    Hallo Herr Seiwert.
    .
    Schön, daß Sie sich hier geäußert haben. Es sind sehr schöne Rundfunkempfänger, die Sie Ihr Eigen nennen können. Dazu sind diese Geräte auch noch sehr hochwertig: Sowohl damals als auch heute.
    .
    Allerdings ist das mit „Tips“ nicht so einfach. Die Radiotechnik ist ein hochkomplexes Fachgebiet; da kann man nicht einfach mal so eben mit „Erfolgsrezepten“ um sich werfen.
    .
    Es wäre für den Anfang schonmal hilfreich, wenn Sie die genauen Typenbezeichnungen beider Geräte nennen würden.
    .
    Dann sehen wir weiter…
    .
    Mit besten Grüßen !

  • Moin!
    Ich bin grad auf den Blog hier geknallt, weil ich auch ein Freudenstadt 11 Stereo daheim hab, das den gleichen Fehler zeigt, allerdings das nach deiner Kondensatorkur. Also das Ding ist ganz leise, sonst geht aber alles.
    Ich würd mich freun, wenn du mir sagen kannst, wo dieser dünne Draht genau ist. Ich würd gern überprüfen, ob das bei mir vielleicht auch sein kann und kein richtiger Kontakt mehr da ist. Hast du evtl. Bilder von der Stelle oder kannst du mir das auf deinen Bildern markieren und mir zukommen lassen? Das wär prima!!!
    Vielen dank schonmal und WALK ON! 😉

    Lieben Gruss, Stef

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.