Doku über Reparatur und Aufbereitung

Das derzeit älteste Radio in meiner Sammlung – der Braun 4648W – gebaut zwischen 1948 und 1949 stammt aus einer Sammlungsauflösung in Kassel. Er ist komplett und auch das Gehäuse sieht trotz all den Jahren noch ganz gut aus.

Braun 4648W

Braun 4648W

Für meine Sammlung natürlich ungewöhnlich – kein Messing und kein UKW, ein sehr nüchternes Design.

Braun 4648W

Braun 4648W

Am schönsten jedoch finde ich die verbaute AZ1, was für eine schöne Röhre!

Braun 4648W

Braun 4648W von innen

Hier das Einzelfoto:

Braun 4648W

AZ1 im Braun 4648W

Technische Daten:
Herstellungsjahr: 1948/1949
4 Röhren: ECH4, ECH4, EBL1, AZ1
6 AM-Kreise, Langwelle, Mittelwelle und Kurzwelle.
Gehäusemaße: 48 x 35 x 23cm

Schaltplan-Download

Braun AG Frankfurt

Braun AG Frankfurt

2 Antworten auf Brauner Endvierziger

  • Diogenes

    Schönes Gerät.

    Die EBL1 ist auch nicht von schlechten Eltern; bei AM hat sie eine recht gute Sprechleistung.

    Die abgebildete „AZ1“ kommt mir allerdings vor wie eine umgesockelte bzw. umgestrickte „RE…-Röhre“; in den Nachkriegsjahren wurde sowas sehr oft gemacht, wenn nix anderes verfügbar war. Indizien dafür sind auch die relativ hohe Sockelform und die Umwicklung mit Teer-Isoband.

    Es lohnt sich, dieses Gerät zu restaurieren…

    Hoch lebe die Röhre…

    • Diogenes

      NACHTRAG / ERGÄNZUNG:

      Vermutlich handelt es sich bei der Gleichrichterröhre um eine „RGN1064“ o.ä., die in den Sockel einer ausgedienten „AZ1“ hineingestrickt wurde.

      Passt aber; elektrisch sind die beiden Röhren sehr ähnlich.

      Frohes Basteln !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.